Wie Sie nach Kreta kommen: Flüge und Schifffahrplan

>
Flüge-Schiffe
'Landing in Heraklion, Crete, Greece' - Kreta
'Landing in Heraklion, Crete, Greece' Ondrej Zabransky / Shutterstock

Es gibt viele Wege nach Kreta, Fliegen ist der wohl beliebteste von ihnen. Ganz egal ob Sie von irgendeinem Ort im Ausland kommen oder nur von einer benachbarten griechischen Insel, es gibt den perfekten Flug nach Kreta für Sie.

Es gibt drei Flughäfen auf der Insel Kreta von denen zwei internationale Flüge anbieten. Der erste ist der Nikos Kazantzàkis International Airport, der in der Hauptstadt Iraklio liegt. Dieser Flughafen ist der zweitgeschäftigste von ganz Griechenland und damit auch modern und effizient. Demnach ist er ein guter Ausgangspunkt für Ihre Reise nach Kreta. Von hier fliegen über 50 Fluggesellschaften, die hauptsächlich aus europäischen Städten kommen. Der Großteil der Flüge ist saisonal, manche verkehren wirklich nur während der Saison im Sommer.

Der kleinere internationale Flughafen auf Kreta ist der Ioannis Daskalogiannis Chania International Airport. Auch er bietet Flüge von vielen Fluggesellschaften an, die hauptsächlich größere europäische Städte und andere Ziele in Griechenland wie Athen und Thessanoliki ansteuern. Von hier aus fliegen auch Charterflüge ab, die aber natürlich deutlich teurer sind als ein ganz normaler Passagierflug.

Der Sitia Public Airport ist der kleinste Flughafen auf Kreta und bietet nur Flüge in andere griechische Orte wie Athen, Iraklio und Rhodos an.

Viele Reisende aus Europa suchen nach Sonderangeboten um wirklich den günstigsten Preis für ihren Trip nach Kreta zu finden. Das ist auch eine gute Idee, denn man kann viel Geld sparen, wenn man die Kosten von Flügen und Hotels kombiniert. Schauen Sie sich das Angebot der vielen Fluggesellschaften an und finden Sie einen preiswerten Flug nach Kreta. Vergessen Sie dabei nicht, dass eine Reise während der Touristensaison im Sommer am teuersten ist.