Rethymnon auf Kreta - Wie Sie dorthin kommen und was Sie dort machen & sehen sollten

>
Rethymnon
'Rethymno city and the old Venetian port at Crete island in Greece' - Kreta
'Rethymno city and the old Venetian port at Crete island in Greece' Panos Karas / Shutterstock

Die schöne und antike Stadt Rethymno in der gleichnamigen Gemeinde hat etwa 40.000 Einwohner. Sie liegt an der nördlichen Küste der Insel und bietet einen von Kretas längsten Sandstränden. Die Stadt blickt auf eine reiche Geschichte und eine ebenso vielfältige Kultur zurück. So können Besucher hier Gebäude bewundern, die schon seit den 1500ern hier stehen. Eines dieser Gebäude ist die Fortezza, eine Zitadelle aus der venezianischen Zeit, die zu Rethymnos am besten erhaltenen Gebäuden gehört und ein beliebtes, archäologisches Ziel für Touristen ist.

Tourismus und Industrie

Rethymnos Einkommen kommt vor allem aus der Tourismusindustrie. Deshalb wurden hier viele neue Einrichtungen seit 1990 erbaut. Die Dörfer Skaleta, Stavromenos, Perivolia, Platanias und Kambos liegen direkt an der makellosen Küste, wo Sie auch viele Clubs, Bars und Restaurants finden können. Das Zentrum von Rethymno beherbergt viele historische Sehenswürdigkeiten und architektonische Attraktionen, die der Stadt eine bezaubernde, antike Atmosphäre verleihen. Zusätzlich zum Tourismus leben die Einwohner von Rethymno hauptsächlich durch die Landwirtschaft. Olivenöl und viele andere mediterrane Produkte werden von hier regelmäßig exportiert.

Hafen von Rethymno

Der Hafen der Stadt ist ein toller Ort, um sich in einem der vielen Cafés an der Küste zu entspannen und zu erholen. Die Landschaft am Rande des Hafens ist schön und einzigartig, weil man sowohl das blaue Meer als auch einige der höheren Gebäude aus dem Stadtzentrum von hier aus sehen kann. Zusätzlich dazu bietet die Stadt auch das historische und Volkskunde-Museum von Rethymno, das eine interessante Archäologie-Abteilung beinhaltet.

Wie Sie nach Rethymno kommen

Nach Rethymno zu reisen ist nicht schwer, weil es bequem zwischen zwei Haupt-Flughäfen liegt und das ganze Jahr über eine direkte Verbindung zwischen der Stadt und dem Hafen von Piraeus besteht. Öffentliche Busse können genutzt werden, um nach Chania, Iraklio und in die meisten der Dörfer und Städte der Gemeinde zu reisen. Damit ist das Reisen in dem Gebiet für Touristen praktisch stressfrei.




Hotels und Ferienwohnungen in Rethymnon